Tobacco leaves
ready to process
Dachreife Tabakblätter

Wissenspool

Dextrine

Dextrine sind hochmolekulare Stoffe, die bei der enzymatischen Umwandlung von Stärke als Zwischenprodukte entstehen und - soweit sie nicht weiter abgebaut werden - auch im Tabakblatt nachweisbar sind. Bei fermentierten Tabaken der alkalischen Gruppe (Zigarrentabake) sind Dextrine kaum vorhanden, während sie in der sauren Gruppe wegen ihrer Stellung und Bedeutung beim Stärke-Glucose-Abbau qualitätsverbessernd wirken.

Das Molekulargewicht der Dextrine ist sehr verschieden. Je kleiner dieses ist, um so mehr nähern sie sich in ihrem Verhalten den Zuckerarten an.

Weitere Infos im Tabakanbau-Forum

ZURÜCK ZUM WISSENSPOOL

© 2000-2017 Tabakanbau.de. Bilder + Texte sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung nur mit schriftlicher Zustimmung von tabakanbau.de! Zuletzt geändert: 22.04.2004.