Deutsche Provenienzen: Die Badische Tabakmanufaktur in Lahr
Badische
Tabakmanufaktur

Wissenspool

Feuilles des Levante (Rezept der Österreichischen Tabakregie)

Das Mehl von 150 g sonnengetrockneten (also nicht fermentierten) Orientblättern wird mit 15 g Kochsalz, 4 g Feigenmehl und 2 g Steinkleemehl gut durchmischt. Der Mischung wird eine Soße aus 4,5 g Honig, 4,4 ml Essigessenz und 10 g Wasser zugesetzt und mindestens eine halbe Stunde durchgerührt. Der Tabak wird frisch benutzt und nicht weiter gelagert.

Weitere Infos im Tabakanbau-Forum

ZURÜCK ZUM WISSENSPOOL

© 2000-2017 Tabakanbau.de. Bilder + Texte sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung nur mit schriftlicher Zustimmung von tabakanbau.de! Zuletzt geändert: 23.04.2004.